Industrielle Automatisierung

Implementierung von Wechselspeicher für eingebettete Systeme

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Nexus Ihnen gelegentlich Informationen über unsere Waren und Dienstleistungen und andere wertschöpfende Informationen zukommen lässt. Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Warum herkömmliche USB-Flashdrives und SD-Karten einsetzen, welche nicht für höhere Anforderungen durch raue Umgebungsbedingungen ausgelegt sind? Datakey™-Speichermedien (Token) sind speziell für den industriellen Einsatz entwickelt worden, robust und sicher. Dazu bieten wir eine Auswahl an passenden Anschlusssystemen, die mit Schutzart bis zu IP67 für out-doors Anwendungen geeignet sind, geschützt gegen Spritzwasser und Eintauchen in Wasser bis zu eine halben Stunde und bei einem Meter Tiefe.

Füllen Sie das Formular aus um den Download-link per Email zu erhalten und herauszufinden, was die wichtigsten Gesichtspunkte und Überlegungen bei der Implementierung eines Wechseldatenträgersystems für Ihre Entwicklungen sind.

Anwendungen

Verbesserte Zugangskontrolle für Ihr SPS-System?

Wenn Ihre SPS-Systeme kostspielige Prozesse steuern und präzise Anweisungen benötigen, um immer wieder das richtige Ergebnis zu erzielen, möchten Sie sich beim Zugriff auf die Ingenieure nicht auf den grundlegenden Kennwortschutz verlassen. Sie müssen auch sicherstellen, dass geeignete Benutzer nur Zugriff auf Prozesse haben, für die sie entsprechend geschult sind. Und dass alle Kalibrierungsdaten für jede Charge zuverlässig geladen werden können.

Datakey™-Produkte eignen sich ideal zur Lösung all dieser Probleme und sind für meisten industriellen Umgebungen einsetzbar.

Hunter Foundry Machinery produzierte eine neue Reihe von Matchplate-Formmaschinen und wollte einige Dinge erreichen:

  1. Verbesserung der allgemeinen Zugriffskontrolle über das aktuelle Kennwortsystem
  2. Besseres Rechteverteilungssystem, sodass nur geschulte Bediener auf bestimmte Funktionen zugreifen können
  3. Schnell umsetzbare Lösungen finden und gleichzeitig die Forschungs- und Entwicklungskosten senken
  4. Langfristiger Support zur Vermeidung teurer Re-Design-Kosten zu einem späteren Zeitpunkt.

Mit dem Keytroller IIs, der mit jedem SPS-System über eine RS-232- oder USB-Schnittstelle und LCK1000-Speicherschlüsseln kommuniziert, konnten diese Ziele schnell und effektiv erreicht werden.

Schlüssel werden an jeden Benutzer der Maschine ausgegeben, um sie für das System zu identifizieren. Das System funktioniert nicht ohne einen gültigen Schlüssel (Zugriffskontrolle). Jedem Benutzer können unterschiedliche Rechte je nach Position, Ausbildungsstand, Bedarf und Vertrauen zugewiesen werden.

Die Datakey-Lösung war robust, einzigartig, einfach zu implementieren und bot vor allem ein Upgrade über die “Passwort” -Sicherheit an, die die Kunden bei älteren Modellen nicht als effektiv empfanden.

Die Verwendung der Funktionsaktivierung ermöglicht die Verbesserung der Flexibilität und der Erträge

Delta Computer Systems liefert Bewegungssteuerungen und andere Industrieprodukte, mit denen OEMs effizientere Industriemaschinen bauen können.

Mit ihren neuen Bewegungssteuerungen wollten sie den Kunden die Wahl bieten, wie viele Regelkreise sie unterstützen sollten, abhängig von der Komplexität ihrer Anwendung.

Die Herausforderung bestand darin, diese Anpassung auch nach der Auslieferung zu ermöglichen, wenn die Steuerungen bereits im Einsatz sind.

Sie verwendeten Datakey CryptoMemory™-Token, um die Konfigurationsdaten sicher zu speichern, sodass die Daten nicht ohne Erlaubnis geändert oder dupliziert werden konnten.

Fallstudie