Cybersichere SSDs mit KI

Die X-PHY® von Flexxon ist die weltweit erste NAND-Flash-Speicherlösung mit integrierter, KI-basierter Firmware- und Hardwaresicherheit.

Es ist die ideale Datenspeicherlösung in sicherheitskritischen Branchen wie dem Gesundheitswesen, dem Bankwesen und der Automobilindustrie, in denen Sicherheit und Zuverlässigkeit geschäftskritisch sind und in denen die Vertraulichkeit und Integrität von Daten von größter Bedeutung ist.

Securely erase SSD

Cyber-sicheres, KI-basiertes SSD – das Flexxon X-PHY®

Das X-PHY® von Flexxon ist die weltweit erste NAND-Flash-Speicherlösung mit integrierter, KI-basierter Firmware- und Hardware-Sicherheit. Es ist die ideale Daten­speicherlösung in sicherheitskritischen Branchen wie dem Gesundheitswesen, dem Bankwesen oder der Automobilindustrie, wo Sicherheit und Zuverlässigkeit von höchster Bedeutung sind und die Vertraulichkeit und Integrität von Daten unter allen Umständen gewährt werden müssen.

Im Gegensatz zu anderen SSDs, die auf Softwareverteidigung und Hardware­verschlüsselung basieren und nur dann wirksam sind, wenn Daten sich im Ruhezustand befinden, bietet das X-PHY® künstliche Intelligenz in systemnaher Programmierung, Echtzeit-Sicherheitsüberwachung, physischen Schutz und eine digitale Firmware-Signatur, um die Authentizität und Integrität gespeicherter Daten zu prüfen.

Diese Sicherheitsfunktionen ergänzen die Softwareverteidigung und bieten vollständige Sicherheit vor sowohl Cyberangriffen als auch physischen Bedrohungen für die gespeicherten Daten. Sicherheitsüberwachung in Echtzeit für ein- und abgehende Datenströme gewährleistet Bedrohungsschutz rund um die Uhr, während Hardwaresensoren das Gerät überwachen, um physische Angriffe zu verhindern.

Wenn die Bedrohungsstufe ansteigt, wird das Laufwerk gesperrt. Als letzte Verteidigungslinie kann das X-PHY® mit seiner integrierten AI One Core™ Quantum Engine diese Bedrohungen sofort erkennen und den Zugriff auf Daten komplett ausschalten.

Zu den hochwertigen Sicherheitsfunktionen gehören:

– Datenverschlüsselung

– Sicheres Löschen

– Schreibschutz

 Diese machen das X-PHY® zu einem perfekten All-in-One-Sicherheitsprodukt für das Speichern und Übertragen von Daten.

Die Vorteile von KI-basiertem, cyber-sicherem NAND-Flash-Speicher

Cyberangriffe nehmen ständig zu und gefährden wertvolle Daten. Allein in Großbritannien meldeten 40 % aller Unternehmen und ein Viertel der gemeinnützigen Organisationen in den letzten 12 Monaten Verstöße gegen die Cybersicherheit, laut neuen, von der Regierung veröffentlichten Daten. In Deutschland wies der jüngste Bericht des Bundeskriminalamtes (BKA) einen deutlichen Anstieg der Anzahl der Cyberangriffe aus, mit doppelt so vielen Angriffen im Jahr 2021 als im Jahr 2015.

Insbesondere verzeichnen Sicherheitsexperten weltweit eine besorgniserregende Zunahme der Anzahl erfolgreicher Ransomware-Angriffe, bei denen Daten verschlüsselt werden, so dass Benutzer nicht auf sie zugreifen können, es sei denn, sie zahlen ein Lösegeld. In solchen Fällen drohen Kriminelle oft damit, sensible Daten zu verbreiten, wenn Opfer sich weigern zu zahlen, was die Erpressung noch weiter verschärft. Die Folgen für Unternehmen können verheerend sein, von hohen Geldstrafen bis hin zu irreparablen Schädigungen ihres Rufs.

Die zunehmende Beliebtheit von HDDs und SSDs kann für Cyberkriminelle eine Angriffsfläche eröffnen, und angesichts der Häufigkeit und der Gefahren jüngster Cyberangriffe reichen Sicherheitsstrategien auf Softwareebene heute nicht mehr aus, so dass eine umfassendere Strategie erforderlich ist.

Das integrierte KI-Modul des X-PHY® bietet kontinuierliche Überwachung, um Anomalien in Datenzugriffsmustern zu erkennen, Cyberbedrohungen auf binärer Ebene zu identifizieren und der Gefahrenstufe entsprechend zu handeln. Diese intelligenten Funktionen schützen Daten vor allen Arten von Malware, Ransomware und Viren, sowohl bekannten als auch bisher unbekannten.

Der Schutz basiert nicht auf dem Wissen des Systems in Bezug auf jede potenzielle Bedrohung, sondern auf der Fähigkeit, verdächtige und ungewöhnliche Muster beim Datenzugriff zu erkennen. Dies bedeutet, dass seine Wirksamkeit auch bei der schnellen Entwicklung neuer Cyberbedrohungen nicht nachlässt – das X-PHY® wurde entwickelt, um für die gesamte Lebensdauer Ihres Betriebssystems Schutz zu bieten.

Schutz vor physischen Bedrohungen

Nach Angaben von Flexxon sind ca. 21 Prozent aller Datenschutzverletzungen auf verlorene oder gestohlene Geräte oder internen Datendiebstahl zurückzuführen. Keine softwarebasierte Lösung kann Schutz vor solchen Ereignissen bieten, weshalb es entscheidend wichtig ist, eine zusätzliche Ebene integrierter Sicherheit hinzuzufügen.

 Die ausgeklügelten Verteidigungsfunktionen des X-PHY® bieten Schutz vor Bedrohungen auf Hardwareebene wie physische Angriffe, Stöße oder starke Vibrationen. Integrierte Sensoren überwachen kontinuierlich die Temperatur und die Stromabschaltung, um sicherzustellen, dass die Funktionalität des Geräts nicht beeinträchtigt wird. Wenn eine rapide Temperaturänderung erkannt wird, wird das Laufwerk gesperrt und es muss von einem autorisierten Benutzer entsperrt werden, entweder über die mobile X-PHY® Connect-App oder mit einer Authentifizierungs-App wie Google Authenticator. Obwohl dies Diebstahl oder physische Beschädigungen nicht verhindern kann, bedeutet es, dass das Laufwerk keine gespeicherten Daten für seine Angreifer freigibt.

 Diese Merkmale schützen das Gerät nicht nur vor physischen Angriffen, sondern sie machen es auch ideal für den Einsatz in rauen Industrieumgebungen geeignet, in denen herkömmliche Datenspeicherlösungen Schwierigkeiten haben könnten.

 In diesem Video erfahren Sie mehr darüber, wie das X-PHY® Ihre Daten vor böswilligen Angriffen aller Arten schützt – von bekannten und unbekannten Cyberbedrohungen bis hin zu physischen Angriffen.

Möchten Sie Ihr SSD sicher löschen?

Wenn Sie Daten von einem SSD löschen, werden die bestehenden Informationen dabei nicht endgültig gelöscht, sondern lediglich überschrieben. Dies bedeutet, dass Speicherplatz für neue Informationen verfügbar gemacht wird, aber die gelöschten Daten existieren weiterhin auf dem Laufwerk und sie können leicht wiederhergestellt werden. Dies stellt ein ernstes Sicherheitsproblem für Branchen dar, in denen Vertraulichkeit von entscheidender Bedeutung ist.

 Bei älteren, rotierenden Festplatten konnten Daten durch das Anwenden eines starken Magneten – auch Entmagnetisierung genannt – effektiv gelöscht werden. Dies funktioniert jedoch nicht für SSDs, so dass es für eine sichere Datenlöschung bisher erforderlich war, das SSD physisch zerstören, die Daten zu verschlüsseln oder sich auf Drittanbietersoftware bzw. einen externen Dienstleister zu verlassen.

Diese Lösungen sind jedoch unpraktisch und teuer und sie können bedeuten, dass der Dateneigentümer den Umgang und die Vernichtung privater, vertraulicher oder klassifizierter Informationen einem Drittanbieter anvertrauen muss.

 Das X-PHY® verfügt über eine integrierte Funktion zum sicheren Löschen, die gewährleistet, dass Daten vollständig und nicht wiederherstellbar entfernt werden, so dass Unternehmen vor der Gefahr von Datenlecks und Datendiebstahl geschützt sind. Diese Funktion, die nur in Flexxon-Produkten verfügbar ist, eignet sich ideal für sicherheitskritische Umgebungen wie z. B. militärische Anwendungen, in denen eine schnelle und effektive Datenvernichtung erforderlich sein kann.

 Die Vernichtungsfunktion kann beim Einrichten des Laufwerks aktiviert und vom Benutzer über die Steuerungssoftware jederzeit wieder deaktiviert werden. Benutzer können eine schnelle Bereinigung wählen, bei der der Verschlüsselungsschlüssel gelöscht wird, oder die physische Vernichtung der Daten. Wenn nur der Schlüssel gelöscht wird, kann nicht mehr auf die Daten zugegriffen werden, aber sie verbleiben weiter auf dem Laufwerk. Bei einer physischen Vernichtung der Daten können sie dagegen nie wieder abgerufen werden.

 Diese Funktionen sind in der Steuerungssoftware des X-PHY® verfügbar, aber sie erfordern Autorisierung über ein Passwort. Wenn sowohl die physische Daten­vernichtung als auch die Datenbereinigung aktiviert sind und eine Trennung der Stromversorgung am Gerät auftritt, wird der Datenverschlüsselungsschlüssel innerhalb von Nanosekunden gelöscht und beim Wiedereinschalten des Geräts werden alle Daten vernichtet. Auf diese Weise können Daten auf SSDs mit einem Klick sicher gelöscht werden, ohne dass dazu externen Dienste erforderlich sind.

Von Spitzenfirmen gewählt – cyber-sichere Laptops von Lenovo

Für eine umfassende Echtzeit-Verteidigungsstrategie gegen sich ständig weiterentwickelnde Cyberbedrohungen hat Lenovo das X-PHY® in drei seiner Notebook-Serien integriert, um die sichersten Laptops der Welt zu schaffen. Dank der KI-Fähigkeiten des X-PHY® werden Ace-, CyberPad- und Zepto-Laptops von Lenovo jetzt rund um die Uhr auf potenzielle Bedrohungen überwacht und sofort gesperrt, wenn ein verdächtiges Muster erkannt wird.

Nachdem eine Sperre angewendet wurde, können Benutzer das Gerät mit einer dynamischen zweistufigen Authentifizierung über das X-PHY® User Application Tool oder die X-PHY®-App problemlos wieder entsperren Dies geschieht schnell und einfach und erfordert keine Vorkenntnisse in Bezug auf Cybersicherheit, so dass höchste Sicherheit mit beispielloser Benutzerfreundlichkeit verbunden werden.

Lenovos Entscheidung, das X-PHY® in den sichersten Laptops der Welt zu verwenden, unterstreicht die Zuverlässigkeit dieses SSD-Laufwerks sowie das Engagement von Flexxon für einen ganzheitlichen Sicherheitsansatz.

 Möchten Sie dieses Sicherheitsniveau auch für Ihr IT-System erreichen? Klicken Sie hier, um eine kostenlose Beratung mit einem der Experten für sichere Datenspeicherung von Nexus Industrial Memory anzufordern.